Regieren am Limit

Montag, 22.Juni 2020

Die Coronakrise trifft den Arbeitsmarkt mit brutaler Härte. Für mehr als zehn Millionen Menschen musste Kurzarbeit beantragt werden, Hunderttausende verloren ihren Job. Es droht die schwerste Rezession der Nachkriegszeit.

Das Erste zeigt den WDR-Film „Regieren am Limit – Ein Minister, das Virus und der Kampf um Arbeitsplätze“. Die Autoren (Benjamin Braun und Maike von Galen) konnten Arbeitsminister Hubertus Heil drei Monate exklusiv mit der Kamera begleiten und beobachten, wie er dagegen kämpft, dass das Virus am Ende auf dem Arbeitsmarkt stärker wütet als auf den Intensivstationen.

Ein Blick hinter die Regierungskulissen in einer außergewöhnlichen Krisenzeit.

Informationen

Sendelänge
45 Minuten
Sender
ARD

Bildergalerie

Regieren am Limit - Das Erste Mediathek

Andere reportage-Formate

Alle anzeigen

Hype ums Gestern – Warum lieben wir Retro?

Lavalampen sind zurück in Wohn- und Arbeitszimmern, in den Modegeschäften hängen wieder Schlaghosen und ABBA feiern ihr Comeback mit neuem Album. Retro ist die Liebe fürs Gestern, dieses „Früher war alles cooler“-Gefühl. Und mit Nostalgie lässt sich vieles gut verdienen. Mehr

Heimatflimmern – der Himmel über NRW

Wer den kilometerlangen Staus und den belebten Großstädten in NRW entfliehen möchte, sucht seine Freiheit und Abenteuerlust in der Luft. Nachwuchspilotinnen, Segelflieger und Rettungsflieger erzählen von ihrem Sehnsuchtsort – dem Himmel über NRW und zeigen uns die Schönheiten des Westens aus der Vogelperspektive. Mehr

Heimatflimmern – Als der Wald in Flammen stand

Die WDR-Dokumentation lässt Augenzeugen, Retter und Helfer zu Wort kommen, von vielen Seiten zusammen getragenes Archivmaterial erzählt die Geschichte der Großbrände. Doch der Film blickt dabei nicht nur auf die Feuer zurück. Er fragt auch: In welchem Zustand ist unser Wald, und was können wir tun, um ihn zu schützen? Mehr